Mein Jahresrückblick 2016




Hallo meine Lieben!

Einen Jahresrückblick im Februar zu posten war eigentlich nicht geplant. Sowas sollte eigentlich am Ende oder am Anfang eines Jahres geschrieben und gepostet werden. Aber ich habe mir leider nicht die Zeit dafür genommen und das hatte einfach mit meinen anstehenden Prüfungen zu tun.
Man muss in manchen Situationen Prioritäten setzen und meine lagen da nicht auf dem Blog.
Das letzte Jahr war sehr aufregend und anstrengend für mich. Es gab für mich schöne und weniger schöne Momente. Aber die unerwartet schönen Momente und Erlebnisse waren für mich wohl die schönsten.

Instagram Foto Collage

Diese sollte man sich im Gedächtnis bewahren und an sie denken, wenn es einem nicht so gut geht oder wenn man nur negative Gedanken hat. Diese negative Gedanken überwiegen leider in unseren Köpfen immer stärker, als die positiven. Das ist leider so, aber man kann versuchen ihnen entgegen zu steuern.

Wie wäre es mit einer Liste, auf der die schönsten Momenten und Erlebnisse, kleine und große, stehen? So eine habe ich mir notiert und jedes mal wenn ich sie zur Hand nehme schmuntzel ich und fühle mich ein bisschen leichter. 

Egal was 2017 noch kommt. Ich versuche es besser als 2016 zu sehen:
Mit Humor, Ausdauer und einem Lächeln.


Frohes neues Jahr | 365 neue Möglichkeiten

Hallo ihr Lieben.

Ich wünsche euch erstmal ein Frohes neues Jahr und hoffe ihr seid gut hinein gestartet. =)

Ein neues Jahr hat begonnen und uns stehen 365 Tage zur Verfügung, um dieses Jahr mehr als 365 neue Möglichkeiten, Chancen und Augenblicke zu entdecken, und es zu unserem zu machen.

Jahresübersicht 2017 von pearodie

Hier sehr ihr eine sehr schöne Jahresübersicht, die ich von der lieben Antonia und ihrem tollen Blog pearodie als Freeprint bekommen habe.
Hier möchte ich sehr gerne nochmal ihre Seite weiter empfehlen.

Wie jedes Jahr, beginnt dieses bei mir, indem ich meinen Wandkalender schon mal vorab mit Geburtstagen, anstehenden Klausur- und Arztterminen und anderen festen Terminen fülle. Meinem A5 Kalender, den ich immer zu Uni mitschleppe, ergeht es genau so (inklusive einer schönen bunten Gestalltung).
Damit hat man das Gefühl, nicht völlig unvorbereitet, sondern organisiert und gut geplant ins neue Jahr zu startet. Zumindest ergeht es mir so, man schafft sich eine positive Grundlage für das neue Jahr und das Gefühl, alles meistern zu können. 

Blogtechnisch hoffe ich, dass ich es wirklich schaffe, einmal in der Woche etwas zu posten, rund um Organisation & Planung, Studium und Student sein, evtl. ein bisschen Mädchenkram (hierbei sei gesagt, dass ich momentan nicht so gerne Beauty und Co. poste und das eher zurückfahren möchte.)

Bei Instagram werde ich mich eher auf bestimmte Bilder reduzieren, als alles durcheinander zu würfeln.

Meinen Blog habe ichvor über einem Jahr gestartet und er hatte gute und schlechte Tage. Mein ideales Layout habe ich u.a. noch nicht gefunden. 

Aber man kann weiter experimentieren und gucken, was 2017 noch kommt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag =).